Meine Webseite

2016


...jetzt singen sie auch noch!!!!!


Weihnachtsaktion mit den Kindern und Jugendlichen vom MFO 2016
Nach Boßeln, Bowling und Autostadt in den vergangenen Jahren, hat sich der Vorstand was richtig tolles einfallen lassen. Im Tonstudio record2go in Braunschweig wurden  2 Titel eingesungen und als CD produziert. Schon im Vorfeld wurde nach der Lieblingsmusik gefragt, am Ende stand fest, wir singen "80 Millionen" von Max Giesinger und "Love my life" von Robby Williams. Die Sängerinnen und Sänger hatten mächtig viel Spaß. Zwischendurch wurde sich mit Pizza und Getränken gestärkt, ein Fotoshooting gab es auch und am Ende bekam jeder die frisch gepresste CD mit nach Hause. Eine wirklich gelungene Aktion!



















Rund 200 Besucher kamen zum Neujahrskonzert des Flechtorfer Flötenorchesters und wurden nicht enttäuscht! 36 kleine und große Musiker überzeugten mit einer guten Stückauswahl und einem einmaligen Klang! Der musikalische Leiter Frank Lehmann zeigte sich zufrieden und auch Pastor Neumeier, der die Eröffnungsworte sprach, zeigte sich begeistert von der gut gefüllten Kirche. Schon beim Eröffnungsstück "Eye of the Tiger" zeigte sich der der unverwechselbare MFO Sound. Weiter ging es mit Stücken wie dem "ABBA Medley", "Games of Thrones" oder "König der Löwen". Zur musikalischen Unterstützung hat sich das Orchester 3 Musiker vom befreundeten Spielmannszug aus Bad Salzdetfurth eingeladen. Stefan Ohmes und Bastian Schlüter unterstützten das Schlagwerk, Bastians Frau Christina saß bei den großen Flöten. Neben neuen Gesichtern- Ole, Nils, Leo und Clemens spielten ihr erstes Konzert- gab es auch ein neues Instrument, welches vom Vorstandsmitglied Frauke Ude vorgestellt wurde. Seit Jahren bemühte sich Frank Lehmann um ein Vibraphone, dank der Unterstützung des Jugendfördervereins, dem SV Flechtorf und der Volksbank konnte es nun endlich angeschafft werden. Rund anderthalb Stunden präsentierte das Orchester Musik vom Feinsten und die Zuschauer ließen die Musiker erst nach drei Zugaben von der Bühne gehen. Ein besonderes Konzert erlebten die Flötistinnen Juliane Gresens und Jasmin Grundmeier, sie hatten an diesem Tag Geburtstag und bekamen gleich zu Beginn ein kleines Geschenk überreicht. Das MFO bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Pastor Neumeier und beim gesamten Kirchenvorstand, die das Orchester nach Abschluss des Konzertes tatkräftig beim Abbau und beim "Wiederherrichten" der Kirche unterstützten. Nach dem Verstauen der Instrumente  ließen die Orchestermitglieder den Abend in einem griechischem Restaurant ausklingen und man war einstimmig der Meinung: Das war ein super Konzert!
(Silke Lehmann /Pressewartin)